Kirche Bowil

Pfarrkreis Bowil/Oberthal

Kirchlich gehörten die beiden Gemeinden zum Dekanat Höchstetten. Bis 1931 mussten sich die Bowiler mit einem unzulänglichen Predigtlokal im Schulhaus zufrieden geben. Der Ruf nach einer Kirche fand 1929 die Unterstützung der Kirchgemeinde.

Als Muster sollte das Bergkirchlein von Buchen dienen. Am 13. Herbstmonat 1931 konnte die Kirche eingeweiht werden. Von den drei Glocken hing die mittlere schon im alten Schulhaus. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1948. Zur gleichen Zeit wurde auch der Predigtsaal in Oberthal mit einer neuen Orgel ausgestattet.

1955 wurde in Bowil ein Pfarrhaus gebaut und 1980 wurde die Kirche von Grund auf renoviert.

Pfarramt Bowil

Pfrn. Johanna Fankhauser

 

Benutzung Kirche und Kirchensäli

Ansprechperson: Renate Erne

 

Pfarramt Oberthal

Pfr. Andreas Zingg 

 

Situationsplan Bowil

Up